Statikmessung

Bäume sind Windlasten ausgesetzt, die sie von der Krone über den Stamm in die Wurzeln ableiten. Bei hoher Windlast können Bäume diese Kräfte unter Umständen nicht mehr abgfangen und reagieren mit Kronen-, Ast- und Stammbruch bzw. verlieren ihre Bodenverankerung und kippen.

Im Vergleich zu anderen Verfahren wird bei den dynamischen Last- und Bewegungsanalysen (Zugversuche) der Baum als Ganzes, inkl. Baumart,  Stammform, Standort und Last berücksichtigt.

Dynatim1      Kronenfläche einmessen für Zugversuch

 

Das ist daher die präziseste Methode, die Stand- und Bruchsicherheit zu ermitteln. Neigungs- und Dehnungssensoren messen die Veränderungen an Holz und der Neigung unter Einflusss einer definierten Zugkraft.